Schrift: normal | groß | größer
Link verschicken   Drucken
 

Modul 5: Gewerbetreibende/Unternehmen

Im Modul 5 werden Fortbildungen für Gewerbetreibende und Unternehmer_innen zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) und zur Implementierung von Diversity-Gedanken durchgeführt.

 

Das Ziel ist der Abbau von Diskriminierungen im Gewerbebereich, die Verankerung von Gleichheitsvorstellungen und die erhöhte Repräsentation von sexuellen und geschlechtlichen Minderheiten in Unternehmen.

 

Neben den 5 Modulen wird es im Rahmen des Projekts auch Aktionen im öffentlichen Raum und eine Kampagne geben. Diese Aktionen beziehen Anwohner_innen, Gewerbetreibende und Menschen, die im Gebiet arbeiten, mit ein und es wird gemeinsam ein Konzept entwickelt, um ein sichtbares Zeichen gegen Trans- und Homophobie im Gebiet zu setzen. Darüber hinaus wird eine Kampagne zur Erhöhung der Sichtbarkeit nicht-heterosexueller Lebensweisen und als Bekenntnis zu Diversity durchgeführt. Ziel der Aktionen ist der Abbau von Diskriminierung, ebenso wie Empowerment und Repräsentation von sexuellen und geschlechtlichen Minderheiten.